Angiodroid Co2 Injektor

ANGIODROID - ein innovativer Hersteller

Die italienische Firma Angiodroid hat, basierend auf den bestehenden und neuesten wissenschaftliche Erkenntnissen, in Zusammenarbeit mit Universitäten, in über 5 Jahren Entwicklungszeit ein Produkt entwickelt, das die bisherige Kontrastmittel-Injektionstechnologie optimal ergänzt, Patienten schont und Kosten einsparen kann.

 
ANGIODROID – der Co2-Injektor

Dieses neue Produkt ist viel mehr als der Ersatz von iodhaltigen Kontrastmitteln für iodintolerante Patienten. Der ANGIODROID ist geeignet für den Einsatz bei allen Fragestellungen "unterhalb des Zwerchfells". Co2 kann ein zu Iod & Gadolinium komplementäres "Kontrastmittel" werden, von dem der Patient hinsichtlich aussagekräftiger Bildgebung und Patientensicherheit Vorteile erwarten darf.


          "vollautomatisch, digital, sicher und benutzerfreundlich"


Produktvorteile:

Präzises Definieren vom in die Gefässe zu injizierenden Gasvolumen. Angiodroid definiert Volumen und Injektionsdruck (Sicherheit, Automatisierung, Reproduzierbarkeit). Signifikant erhöhter Patientenkomfort. Angiodroid garantiert einen konstanten Injektionsdruck von Co2, eine aussagekräftige Bildqualität und es wird ein komplettes Entfernen von Restluft im Katheter versichert. Keine Luftkontaminierung möglich.
 


Weitere Vorteile von Karbondioxid:


  • eliminiert CIN Risiken
  • keine allergischen Reaktionen
  • 20x flüssiger im Blut als O2
  • 400x WENIGER VISKÖS als iodhaltige Kontrastmittel
  • schnelle und natürliche Gas-Elimination durch «Abatmung»
  • günstiger als iodhaltige Kontrastmittel
  • höherer Patientenkomfort


Technische Aspekte:

  • Touch-Screen Bedienung

  • digitale Benutzerschnittstelle
  • reproduzierbare Protokolle zum speichern
  • Co2-Injektionen mit angepassten, tiefen Injektionsdrücken
  • Fernbedienung für den Injektionsstart


 
 Broschüre: